• Mehr Wind senkt Strompreise
  • Stadtwerke Pforzheim im Fokus der Kartellbehörde
  • Ines-Vorstand konstituiert sich neu
  • Energetische Sanierungen als Basis für bezahlbares Wohnen
  • Erneuerbare beste Absicherung gegen Spitzenpreise
  • Wasserstoffimporte aus Sonnenstaaten "kein Selbstläufer"
  • Bürger und Kommunen beim Erneuerbaren-Ausbau mitnehmen
  • Ökostromausbau ist "auf Eis gelegt"
  • München setzt für den Kohleausstieg auf Erdgas
  • Wintershall-Dea will Erdgas-Förderung ausbauen
REGENERATIVE:
Verfünffachung des Windstromangebots bis 2020 möglich
Der Bundesverband WindEnergie (BWE) hat angesichts der Äußerungen von Industrievertretern, die Klimaschutzziele seien zu hoch gesteckt, Bundeskanzlerin Angela Merkel ermuntert, nicht nachzugeben. "Die Ziele zum Ausbau der erneuerbaren Energien sind nicht nur erreichbar, wir können sie sogar noch übertreffen", sagte der BWE-Präsident Hermann Albers am Donnerstag in Berlin.
 
Die Windenergie wird nach Albers Worten zum Erreichen eines 20-prozentigen Anteils erneuerbarer Energien am Priämrenergieverbrauch bis zum Jahr 2020, wie vom EU-Rat beschlossen, eine entscheidende Rolle spielen. "Die Windkraft bietet schnell zu erschließende Potenziale, die Technologie ist günstig und ausgereift", betont Albers. "2020 könnten wir rund 150...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 29.06.2007, 10:57 Uhr