• Aktivisten sammeln Daten zu Gasunternehmen
  • Bundestag fordert Nachbesserungen an Preisbremsen
  • Kommission schlägt Regelwerk für CO2-Entnahmen vor
  • Interview: HDAX verstehen
  • Wintershall Dea plant CO2-Hub auf Jütland
  • Beschleunigung von Gerichtsentscheiden bei Infrastrukturprojekten
  • Bundestag stimmt Handelsabkommen mit Kanada zu
  • Alliander heizt Wohnhäuser mit Wasserstoff
  • Österreich nun mit Strompreisbremse
  • "Wir hätten diversifizieren müssen"
REGENERATIVE:
Verbund will Wasserkraftwerke in Russland bauen
Russlands größter Wasserkrafterzeuger und die Österreichische Elektrizitätswirtschafts-AG (Verbund) wollen beim Bau neuer Wasserkraftwerke in Russland kooperieren.
 
Die Federal Hydrogeneration Company und der Verbund haben dazu eine gemeinsame Absichtserklärung verfasst. Eine gemeinsame Studie soll nun konkrete Kraftwerksprojekte ausloten. Die Federal Hydrogeneration Company ist der größte Wasserkrafterzeuger Russlands, der unter staatlicher Führung 49 Wasserkraftanlagen mit einer installierten Gesamtleistung von 23 308 MW betreibt. Die...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Montag, 13.11.2006, 09:58 Uhr