• Strom und Gas überwiegend schwächer, CO2 kaum verändert
  • Gaspreise geben überwiegend nach
  • Gastagung setzt auf Erdgas als Brücke zum Klimaschutz
  • BDEW fordert "digitale Transformation"
  • Studie: Nur mit mehr Offshore gibt es von dort grünen Wasserstoff
  • Wasserstoff-Regulierung ist durchs Kabinett
  • Klimafreundlicher Versicherungsschutz
  • Dauerhafte Windstromnutzung durch Power-to-Heat
  • Ladepark vor Opel-Werk in Betrieb
  • "Booster" für den Ausbau des Ladenetzes
Enerige & Management > Personalie - Vera Litzka übernimmt Geschäftsführung der Gewoba Energie
Bild: Shutterstock/Jirsak
PERSONALIE:
Vera Litzka übernimmt Geschäftsführung der Gewoba Energie
Die Bremer "GEWOBA Energie GmbH", Tochter der Wohnungsgesellschaft Gewoba, hat mit Vera Litzka eine neue Geschäftsführerin. Sie kommt von den Stadtwerken Neustadt in Holstein.
 
Bereits im Juni hat Vera Litzka die Geschäftsführerposition bei der Gewoba Energie GmbH in Bremen übernommen. Sie ist die Nachfolgerin von Stefan Fölsch, der das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 2015 geleitet hat. Dies gab die Gewoba Energie in einer Mitteilung vom 15. Juli bekannt.

Die 57-Jährige ist studierte Agrarwissenschaftlerin. Sie kommt aus dem Energiesektor: Rund zehn Jahre lang leitete sie als Geschäftsführerin die Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung (ASEW) im Verband kommunaler Unternehmen (VKU) mit Sitz in Köln. In den 1990er-Jahren war Litzka unter anderem als Geschäftsführerin bei der Fördergesellschaft für Windenergie am damaligen Standort in Brunsbüttel im Dithmarscher Land tätig. Zuletzt arbeitete sie als Werkleiterin für die Stadtwerke Neustadt in Holstein und verantwortete dort acht Jahre lang die Strom-, Gas-, Wärme-, Glasfaser- und Trinkwasserversorgung.

Im Februar entband die Stadt Neustadt Litzka von ihren Stadtwerkeaufgaben. Die Gründe für die Ablösung wurden offiziell nicht genannt. Die Werkleiterin ging daraufhin gerichtlich gegen ihre Entlassung vor (wir berichteten).

Die Gewoba Energie ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der "GEWOBA Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen", Bremen. Sie wurde 2015 gegründet, um die Leistungen der Gesellschaft in der Energieversorgung zu bündeln. Über ein Drittel der rund 43.000 Gewoba-Haushalte versorgt die Gewoba Energie nach eigenen Angaben mittlerweile mit Wärme und quartierseigenem Strom. 
 
Vera Litzka
Bild: GEWOBA Energie GmbH
 

Davina Spohn
Redakteurin
+49 (0) 8152 9311 18
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 15.07.2021, 16:22 Uhr

Mehr zum Thema