• Gas überwiegend leichter
  • Wenn der Postmann zweimal klingeln muss
  • Bundesförderung: Jubel in Sachsen, Grummeln in Bayern
  • Alle Energiebeschlüsse vom Bundesrat verabschiedet
  • Russland dreht Finnland das Gas ab
  • Studie plädiert für "grüne" Gase
  • Innovatives Wasserstoffkonzept der Leipziger Stadtwerke
  • Hamburger Netzknoten ist jetzt fit für die Energiewende
  • SMA Solar: Verluste und Weggang des Finanzvorstandes
  • LNG-Lieferungen aus Katar schon im Jahr 2024
Enerige & Management > KWK - VEA zerpflückt KWK-G-Entwurf
Bild: Fotolia.com, XtravaganT
KWK:
VEA zerpflückt KWK-G-Entwurf
Der Bundesverband der Energie-Abnehmer (VEA) wirft der Bundesregierung vor, die KWK-Förderung beim Eigenverbrauch und in der dezentralen Objektversorgung massiv zu beschränken.
 
Das KWK-Gesetz 2016 „sollte eine wirtschaftliche Grundlage für den Neubau und die Modernisierung im Bestand von hocheffizienten KWK-Anlagen schaffen. Der Gesetzentwurf zur Neuregelung des KWK-G bringt jedoch erhebliche Mehrbelastungen und Benachteiligungen für die mittelständischen Unternehmen in Deutschland mit sich – also gerade für jene, bei denen das große Potenzial...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 30.10.2015, 12:22 Uhr