• Gas: Preise weiter im Aufwind
  • Strom: Kalenderjahr über der 40-Euro-Marke
  • N-Ergie rüstet Ladesäulen in Oberfranken um
  • Mercedes strebt Führung bei Batterietechnik an
  • Grüne Regiostromtarife sind im Kommen
  • "Digital ist Trumpf"
  • Gasnetz Hamburg mit guten Zahlen
  • Uniper schlägt die Brücke in die Wasserstoff-Zukunft
  • Bosch-Gruppe schließt drei Solar-PPAs ab
  • MVV Energie übernimmt Fernwärme Rhein-Neckar GmbH
STATISTIK:
VEA: Strompreis stark angestiegen
Nach einem Strompreis-Vergleich für Sondervertragskunden (Stand Januar 2003) durch den Bundesverband der Energieabnehmer e.V. (VEA) in Hannover müssen mittelständische Industriekunden im Schnitt 18 % mehr für Strom bezahlen als vor einem Jahr.
 
Vor allem die Anhebung der Stromsteuer von 0,36 Ct/kWh auf 1,23 Ct/kWh sei für den Preisanstieg verantwortlich, erklärte VEA-Geschäftsführer Dr. Volker Stuke. Selbst ohne die Ökosteuer seien die Strompreise um über 5 % gestiegen. Zudem zeige die Studie, dass wegen der staatlichen Belastungen einige Kunden bereits wieder so viel wie zu Monopolzeiten zahlen würden, so der Verband weiter.Für den...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 16.01.2003, 14:14 Uhr