E&M exklusiv Newsletter:
E&M gratis testen:
Energie & Management > Elektrofahrzeuge - Varta will auch Antriebsbatterien bauen
Bild: Netze BW
Elektrofahrzeuge

Varta will auch Antriebsbatterien bauen

Varta wird in Zukunft auch Batteriezellen für die Elektromobilität produzieren. Das hat der Konzern jetzt bestätigt.

Die neue Zelle im Format 21.700 − also sieben Zentimeter Höhe bei 2,1 Zentimeter Durchmesser − mit dem Namen "V4Drive" soll zum Ende dieses Jahres am Stammsitz des Konzerns in Ellwangen (Baden-Württemberg) auf einer Pilotlinie produziert werden. Sie könnte in Zukunft bei neuen und optimierten Antriebskonzepten zunächst vor allem bei Fahrzeugen im Premiumsegment zum Einsatz kommen, heißt es in einer Unternehmensmitteilung.

Darüber hinaus gebe es weitere Einsatzmöglichkeiten beispielsweise im Bereich Power Tools. Hier habe es bereits in der Vergangenheit Pläne gegeben.

Varta-Vorstandsvorsitzender Herbert Schein: „Die Entwicklungen der neuen Lithium-Ionen-Zellen laufen hervorragend. Die Ergebnisse übertreffen unsere Erwartungen.“ Details will der Konzern erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben. Zuerst hatte die Wirtschaftswoche über die Pläne berichtet.


Dienstag, 16.03.2021, 14:39 Uhr
Gnter Drewnitzky
Energie & Management > Elektrofahrzeuge - Varta will auch Antriebsbatterien bauen
Bild: Netze BW
Elektrofahrzeuge
Varta will auch Antriebsbatterien bauen
Varta wird in Zukunft auch Batteriezellen für die Elektromobilität produzieren. Das hat der Konzern jetzt bestätigt.

Die neue Zelle im Format 21.700 − also sieben Zentimeter Höhe bei 2,1 Zentimeter Durchmesser − mit dem Namen "V4Drive" soll zum Ende dieses Jahres am Stammsitz des Konzerns in Ellwangen (Baden-Württemberg) auf einer Pilotlinie produziert werden. Sie könnte in Zukunft bei neuen und optimierten Antriebskonzepten zunächst vor allem bei Fahrzeugen im Premiumsegment zum Einsatz kommen, heißt es in einer Unternehmensmitteilung.

Darüber hinaus gebe es weitere Einsatzmöglichkeiten beispielsweise im Bereich Power Tools. Hier habe es bereits in der Vergangenheit Pläne gegeben.

Varta-Vorstandsvorsitzender Herbert Schein: „Die Entwicklungen der neuen Lithium-Ionen-Zellen laufen hervorragend. Die Ergebnisse übertreffen unsere Erwartungen.“ Details will der Konzern erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben. Zuerst hatte die Wirtschaftswoche über die Pläne berichtet.


Dienstag, 16.03.2021, 14:39 Uhr
Gnter Drewnitzky

Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.