• Wenig Wind senkt erneuerbaren Anteil am Strommix 2021
  • 270.000 MW fallen bis 2030 aus der Förderung
  • Eprimo startet Energiewendemacher-Tour auf der Zugspitze
  • Höhe der EEG-Umlage für Haushaltsstromkunden
  • Notierungen zeigen sich am Mittwoch etwas fester
  • Alle Preise etwas fester
  • Netzschonendes Schnellladen mit Batteriespeicher
  • Netznutzungsentgelte steigen in Bremen am stärksten
  • Verpflichtende Speichernutzung soll Anstieg der Gaspreise stoppen
  • Regionalstromplattform auch als App
INTERVIEW:
Van Son: „Wir wollen unsere volle Kraft einbringen.“
Die Deutsche Essent GmbH, eine Tochtergesellschaft des niederländischen Energieversorgers Essent N.V., ist neuer Mehrheits-Aktionär des kommunal orientierten Handelsunternehmens Kom-Strom AG. Mit Paul van Son, Geschäftsführer der Deutsche Essent GmbH, Dr. Michael Redanz, Deutsche Essent und Vorstand der Kom-Strom AG, sowie den Kom-Strom-Vorständen Hermann Schmeink und Manfred Volkmar sprach E&M über die künftige Ausrichtung des Unternehmens im Strom- und Gasgeschäft, über das Risikomanagement und die Marktentwicklung.
 
E&M: Herr van Son, Essent Deutschland hat 51 Prozent der Anteile an der Kom-Strom AG übernommen, die bisher eine sehr breit gefächerte Aktionärsstruktur hatte. Was haben Sie als Mehrheitsaktionär vor, das Sie als Minderheitsaktionär nicht tun könnten?Paul Van Son: Essent wird als wichtige Basis für die Kom-Strom-Geschäfte gesehen, mit denen ein großes Energie-Portfolio und...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 08.07.2004, 09:13 Uhr