• Finanzchefin verlässt Repower
  • Stadtwerke Saarlouis wollen Abläufe optimieren
  • Norddeutsche Energie AG erweitert Vorstand
  • RechtEck: Steuerlicher Querverbund und Beihilfenrecht - wie geht es weiter?
  • KWK-Index sinkt stark
  • KKW-Revision in veränderter Form
  • Biomethan im Blog
  • Installierte Leistung der Bioenergieanlagen in Europa
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 03. April
  • Gas: Uneinheitlich ins Wochenende
Enerige & Management > Klimaschutz - USA befürchten Nachteile durch Klimasteuer
Bild: malp / Fotolia
KLIMASCHUTZ:
USA befürchten Nachteile durch Klimasteuer

Die Drohung der EU mit einer Abgabe auf importiertes Kohlendioxid belastet die transatlantischen Beziehungen.

 
US-Handelsminister Wilbur Ross kündigte am Wochenende an, die USA würden reagieren, wenn die EU handelspolitische Strafmaßnahmen gegen solche Länder ergreife, die außerhalb des Pariser Abkommens bleiben.Die USA wollen das Klimaabkommen am 4. November verlassen. Die EU hält trotzdem an ihrer Absicht fest, ein umfassendes Handelsabkommen mit Washington abzuschließen.Kommissionspräsidentin...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 28.01.2020, 10:40 Uhr