• Wasserstoff und Eisen im Herzen
  • Wärmewende ist der wichtigste Hebel zur Dekarbonisierung
  • Interview: HDAX verstehen
  • Strom bei 400 Euro wegen Dunkelflaute
  • Kälteprognosen treiben Gaspreise nach oben
  • Deutschland kündigt Energiecharta
  • Null Prozent Umsatzsteuer für Lieferung und Installation
  • Uniper will Schadensersatz von Gazprom
  • Eckpunkte für kommunale Wärmeplanung sind da
  • Kontroverse im Klima-Ausschuss um Strompreisbremse
Enerige & Management > Statistik Des Tages - Unternehmen sehen Ransomware-Angriffe als größte Gefahr
Quelle: E&M / Pixabay
STATISTIK DES TAGES:
Unternehmen sehen Ransomware-Angriffe als größte Gefahr
Ein Schaubild sagt mehr als tausend Worte: In einer aktuellen Infografik beleuchten wir regelmäßig Zahlen aus dem energiewirtschaftlichen Bereich.
 
 
Zur Vollansicht bitte auf die Grafik klicken
Grafik: Statista

Diese Statistik zeigt das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbands Bitcom zu den zukünftigen Bedrohungen für die IT-Sicherheit in Deutschland im Jahr 2022. Zum Zeitpunkt der Erhebung gaben 91 % der befragten deutschen Industrieunternehmen an, dass sie die Zero-Day-Exploits als zukünftige Bedrohung für die IT-Sicherheit sehen. Zero-Day-Exploits beschreiben die Ausnutzung der Angreifer von bisher unbekannten Sicherheitslücken in Softwares.
 

Redaktion
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 30.09.2022, 08:30 Uhr

Mehr zum Thema