• Gas: Weiter im Rückwärtsgang
  • Strom: Wenig Bewegung im Preis
  • 2020 zweitschwächstes Jahr für die Windbranche
  • Bundesgerichtshof bestätigt "Xgen" Gas
  • EU-Kommission genehmigt zweites Projekt für Batteriezellfertigung
  • Regelwerk für sicheres Lorawan
  • Fünf Punkte für Versorgungssicherheit
  • Mehr Solarstrom für Münster
  • NRW plant neue Einschränkungen beim Windkraftausbau
  • Gebäudesektor als Jobmotor entwickeln
KENNZAHLEN:
Unsicherheiten prägen Alstom-Geschäft
Der finanziell angeschlagene französische Alstom-Konzern hat in der ersten Jahreshälfte knapp 8,9 Mrd. Euro umgesetzt, rund 9 % weniger als im selben Vorjahreszeitraum.
 
„Die Geschäftsergebnisse für die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2004 sind zwar nicht zufrieden stellend, aber im allgemeinen den vorausgegangenen Erwartungen entsprechend“, kommentierte Alstom-Chef Partick Kron die Zahlen.Der Auftragseingang von April bis September 2003 verringerte sich den Angaben zufolge um 29 % auf 7,4 Mrd. Euro. Alstom begründete die...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 14.11.2003, 11:35 Uhr