E&M exklusiv Newsletter:
E&M gratis testen:
Energie & Management > Wirtschaft - Uniper sucht Käufer für baltische Beteiligung
Quelle: Shutterstock / marketlan
Wirtschaft

Uniper sucht Käufer für baltische Beteiligung

Die Uniper Ruhrgas International GmbH will ihre Beteiligung an der im Baltikum tätigen AS Latvijas Gaze verkaufen.
Das deutsche Energieunternehmen Uniper will im Baltikum deinvestieren. Die Beteiligung AS Latvijas Gaze ist vor allem im Gashandel in Lettland aktiv. Das Unternehmen verfügt nach Angaben von Uniper Ruhrgas International über eines der größten Erdgas-Portfolios im Baltikum mit mehr als 340.000 Haushaltskunden. Die Umsätze in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres 2023 werden mit 120,5 Millionen Euro angeben, das Ebitda mit 5,6 Millionen Euro beziffert.

Uniper Ruhrgas ist mit 18,26 Prozent an dem Unternehmen beteiligt und sucht dafür jetzt einen Interessenten, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Die Aktien von AS Latvijas Gaze befinden sich danach im Besitz von PAS Gazprom (34,00 Prozent), AS Rietumu Banka (28,97 Prozent), Uniper Ruhrgas International GmbH (18,26 Prozent), SIA ITERA Latvija (16,00 Prozent). Der Rest von 2,77 Prozent befindet sich im Streubesitz.

Mit der Vorbereitung einer möglichen Transaktion hat Uniper die Finanzberatung Ernst & Young Baltic SIA beauftragt, bei der bis 19. Januar Interessensbekundungen eingereicht werden können.

Freitag, 22.12.2023, 14:33 Uhr
Gnter Drewnitzky
Energie & Management > Wirtschaft - Uniper sucht Käufer für baltische Beteiligung
Quelle: Shutterstock / marketlan
Wirtschaft
Uniper sucht Käufer für baltische Beteiligung
Die Uniper Ruhrgas International GmbH will ihre Beteiligung an der im Baltikum tätigen AS Latvijas Gaze verkaufen.
Das deutsche Energieunternehmen Uniper will im Baltikum deinvestieren. Die Beteiligung AS Latvijas Gaze ist vor allem im Gashandel in Lettland aktiv. Das Unternehmen verfügt nach Angaben von Uniper Ruhrgas International über eines der größten Erdgas-Portfolios im Baltikum mit mehr als 340.000 Haushaltskunden. Die Umsätze in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres 2023 werden mit 120,5 Millionen Euro angeben, das Ebitda mit 5,6 Millionen Euro beziffert.

Uniper Ruhrgas ist mit 18,26 Prozent an dem Unternehmen beteiligt und sucht dafür jetzt einen Interessenten, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Die Aktien von AS Latvijas Gaze befinden sich danach im Besitz von PAS Gazprom (34,00 Prozent), AS Rietumu Banka (28,97 Prozent), Uniper Ruhrgas International GmbH (18,26 Prozent), SIA ITERA Latvija (16,00 Prozent). Der Rest von 2,77 Prozent befindet sich im Streubesitz.

Mit der Vorbereitung einer möglichen Transaktion hat Uniper die Finanzberatung Ernst & Young Baltic SIA beauftragt, bei der bis 19. Januar Interessensbekundungen eingereicht werden können.

Freitag, 22.12.2023, 14:33 Uhr
Gnter Drewnitzky

Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.