• Anschlussnorm sorgt für mehr Erneuerbaren-Integration
  • Hamburg Energie mit Gewinn
  • Experten sehen Silberstreif für europäische PV-Produktion
  • Veit bleibt bis Ende 2022 Lekker-Geschäftsführer
  • Bioenergie-Direktvermarkter Nummer eins
  • Große Onshore-Windturbinen sind im Kommen
  • Wichtigste Pumpspeicherkraftwerke in Deutschland
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 17. Mai
  • Strom: Rückgang
  • Gas: Uneinheitlich
Enerige & Management > Bilanz - Uniper hält an Prognose fest
Bild: Fotolia.com, Rynio Productions
BILANZ:
Uniper hält an Prognose fest
Der Kraftwerksbetreiber Uniper SE hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres rund 566 Mio. Euro weniger verdient als im Vorjahreszeitraum.
 
Eine schwächere operative Entwicklung, die Stilllegung von Kraftwerksblöcken, Abschreibungen sowie negative Bewertungseffekte aus Rohstoffderivaten setzen dem Kraftwerksbetreiber Uniper SE weiter zu. Lag das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) im Vorjahreszeitraum noch bei 952 Mio. Euro, fiel das Ergebnis in den ersten neun Monaten dieses Jahres auf 386 Mio. Euro zurück....

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Dienstag, 13.11.2018, 15:05 Uhr