• Amprion beginnt Tunnelbohrung für Erdkabel in Legden
  • Cottbus als "Startrampe" für neue Power-to-X-Projekte
  • Klimaneutrale EU erfordert Umsteuern im Verkehr
  • Wien Energie: Sondereffekte stützten Ebit
  • Zolar verstärkt Führungsriege für den Wachstumskurs
  • Eisen statt Platin macht Elektrolyseure günstiger
  • Ausbauziel bei Ladesäulen verfehlt
  • VNG-Konzern macht 46 Millionen Euro Gewinn
  • Steag will Modellkraftwerk Völklingen stilllegen
  • Vision über 40.000 Kilometer langes Wasserstoff-Netz
BILANZ:
Union Fenosa: Preisverfall drückt Halbjahresumsatz
Der spanische Energieversorger Union Fenosa S.A., Madrid, musste im 1. Halbjahr 2003 im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang der Umsätze von 11,5 % auf 2,9 (Vorjahr 3,3) Mrd. Euro hinnehmen. Dagegen hat sich die Ergebnissituation verbessert.
 
Analog zum Branchenprimus Endesa, der gestern seinen Halbjahreszahlen vorlegte, begründet auch Union Fenosa in seinem Zwischenbericht den Rückgang der Umsätze vor allem mit dem Strompreisverfall in Spanien von rund 34 %. Daneben sei das Geschäft in Lateinamerika durch den starken Euro betroffen gewesen. Außerdem habe sich der Verkauf des Stromnetzes an die spanische Netzgesellschaft Red...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 31.07.2003, 16:08 Uhr