• Strom überwiegend fester, CO2 auf Allzeithoch und Gas uneinheitlich
  • Uneinheitliche Notierungen bei Gas
  • Armband warnt Techniker vor Stromschlägen
  • Deutschland-Premiere für neue Vestas-Windturbine
  • Neues Mitglied im Vorstand der Stadtwerke Düsseldorf
  • Einigung auf europäisches Klimagesetz
  • Speicherhersteller mit kräftigem Absatzplus
  • Spürbare CO2-Einsparung durch E-Autos
  • SPD-Kanzlerkandidat präsentiert seine Klimapolitik auf den Berliner Energietagen
  • 42 Laternen für die Smart City
MARKTKOMMENTAR:
Ungebrochener Aufwärtstrend
Die Terminpreise im deutschen Stromhandel zogen auch am Donnerstag weiter an. Da die Notierungen im CO2-Handel nur minimal anstiegen, versuchten die Trader bei den Erklärungen für die Aufwärtsbewegung der Stromkontrakte auf andere Commodity-Märkte und den Spotbereich auszuweichen.
 
Genug bullishe Impulse „Der sinkende Kohlepreis ist das einzige bearishe Signal von den Brennstoffmärkten. Nachdem aber die Notierungen im Öl- und Gashandel weiter anziehen, geht auch der Aufwärtstrend im Stromhandel weiter“, lautete die knappe Analyse eines Marktteilnehmers. Zudem wies er auf die sprunghaft gestiegene Nachfrage hin. Seiner Ansicht nach hätten viele Händler...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 29.09.2005, 16:23 Uhr