• Energiepreisbremse ersetzt Gasumlage
  • Betrieb von LNG-Terminals "Im Einklang mit den Regulierungszielen"
  • Tennet bringt Teilabschnitt von Wahle-Mecklar ans Netz
  • Experten warnen vor Eingriffen in Strommärkte
  • eBook: Software für nachhaltige Betriebsführung
  • On Demand Webinar:
  • Sicherheitsplattform Gas gestartet
  • Deutschland verbraucht zu viel Gas
  • Zwei Großforschungszentren für das Mitteldeutsche Revier
  • Mainova macht Tiefschläge beim Gas in anderen Segmenten wett
Ungarn: Stromunternehmen wollen gegen Tarife klagen
Sechs ungarische Energieunternehmen, an denen die Düsseldorfer e.on AG, die Essener RWE AG und die französische Electricité de France (EdF) mehrheitlich beteiligt sind, wollen gegen die von der Regulierungsbehörde erlassenen Tarife klagen.
 
Nach einem Erlass der ungarischen Behörde dürften die Versorger in diesem Jahr Ihre Strompreise nur um 6 % erhöhen, während sie gleichzeitig bis zu 14 % mehr für den Netzzugang an den staatlichen Netzbetreiber MVM bezahlen sollen. Nach Angaben der Versorgungsunternehmen entstünde dadurch eine Mehrbelastung in Höhe von umgerechnet 79 Mio. US-Dollar, wodurch es keine Margen mehr für...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Dienstag, 16.01.2001, 12:39 Uhr