• Kein Gas mehr durch Ukraine-Pipeline
  • Österreich: Fernkälte im Ausbau
  • Siemens und Mahle wollen kabelloses Laden voranbringen
  • Ein zweites Leben für Wansleben II
  • GP Joule wird zum Lkw-Vermittler
  • Gasumlage tritt in Kraft - Höhe noch unklar
  • Wege zum smarten Niederspannungsnetz
  • Produktion in Bio-Flüssiggas-Anlage in Darchau gestartet
  • Initiative will "kraftvollen Start" in die Wasserstoffwirtschaft
  • "Betreiber müssen sich vorbereiten"
Enerige & Management > Photovoltaik - Umfrage zur PV-Anlagenzukunft nach der EEG-Förderung
Bild: Franz Metelec / Fotolia
PHOTOVOLTAIK:
Umfrage zur PV-Anlagenzukunft nach der EEG-Förderung
Was sie nach dem Auslaufen der EEG-Förderung ab Anfang 2021 mit ihren Anlagen vorhaben, will das Fraunhofer ISE von den Besitzern der frühen EEG-geförderten PV-Anlagen wissen.
 
Die Umfrage im Rahmen des Projekts C/sells wendet sich vor allem an jene Betreiber, deren PV-Anlagen ab Anfang 2021 bis 2025 aus der EEG-Förderung fallen und die nun vor der Frage stehen, wie sie ihre Anlage zukünftig wirtschaftlich betreiben.Dabei geht es den Forschenden auch um die Frage, inwieweit die Anlagen weiter einen Beitrag zu Energiewende leisten können: „Viele Betreiber...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Montag, 29.07.2019, 12:57 Uhr