• Lob und Kritik für Vorschlag zur Steuerung von Verbrauchern
  • Netze BW mahnt großen Ausbaubedarf an
  • Hansewerk baut Holzgaskraftwerk
  • Prokon prognostiziert "herausragendes" Ergebnis 2022
  • Neues Planungstool für Geothermie in NRW
  • Bayern nimmt zwei Batteriespeicher in Betrieb
  • Bald mehr LNG als Pipeline-Gas
  • Solarpark ohne Betonfundamente in Betrieb
  • Mehr Windenergie von der Nordsee
  • Mehr nachhaltige Wärme für Rheinfelden
PERSONALIE:
Tzschoppe managt Statkraft-Kraftwerk in Hürth
Dr. Jürgen Tzschoppe ist zum Geschäftsführer der Knapsack Power GmbH in Hürth ernannt worden, die das geplante GuD-Kraftwerk des norwegischen Statkraft-Konzerns auf dem Gelände des Chemieparks Knapsack am Standort Hürth bei Köln betreiben wird.
 
Tzschoppe war zuvor Business Development Manager bei Statkraft Markets in Düsseldorf, teilte Statkraft mit. Neben dem GuD-Kraftwerk in Hürth mit 800 MW Leistung baut Statkraft gemeinsam mit Mark-E ein weiteres 400 MW-Kraftwerk in Herdecke.Generalbevollmächtigter und Programmdirektor für den Bau des Statkraft-Kraftwerks in Hürth wird den Angaben zufolge Helmut Herrmanns.

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2023 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 10.08.2005, 09:14 Uhr