• Strom: Zeichen stehen auf bullish
  • Gas: Aufwärtstrend setzt sich fort
  • Westenergie will ein Amazon für Stadtwerke und Kommunen werden
  • 100 Euro für effizienteren Kühlschrank
  • Plädoyer fürs Gas vom Acker aus der EU und Deutschland
  • RWE plant erheblichen Meerwind-Ausbau
  • Steag und Trianel wollen Kooperation ausbauen
  • Kretschmann sieht Ende des Verbrennungsmotors 2035
  • Forschung an Feststoffbatterien einen Schritt weiter
  • Über 250 Euro Mehrkosten durch Homeoffice
INTERVIEW:
Trautmann: „Man darf sich nicht verzetteln“
Als regionalen Versorger und Dienstleister im wirtschaftlich starken Rhein-Main-Gebiet, sieht sich die EVO Energieversorgung Offenbach AG. Die Strategie des mehrheitlich zur MVV Energie AG gehörenden Unternehmens erläutert Vorstandschef Karl-Heinz Trautmann im Gespräch mit E&M.
 
E&M: Herr Trautmann, ist die EVO noch ein traditionell kommunales Unternehmen? Trautmann: Nein, auf keinen Fall. Im Gegenteil, die EVO hat sich vom kommunalen zum regionalen Dienstleister entwickelt, und zwar bei den Commodities mit dem Schwerpunkt Strom – und mit unseren Dienstleistung rund um die Energie. Nur zwei kleine Beispiele: Wir bauen und betreiben im Rhein-Main-Gebiet...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 06.02.2003, 11:32 Uhr