• Gas: Vorübergehende Korrekturen
  • Strom: Starker Wind senkt die Preise
  • SWM wollen durch Seismik-Messungen Geothermie-Potenzial heben
  • Der Plattformgedanke ist in der Branche angekommen
  • Windverbände kritisieren "schizophrene Politik"
  • Diskussionsprozess hat begonnen
  • Netzentgeltreform weiter in Vorbereitung
  • Bürgerdialog Stromnetz macht weiter
  • Online mit Herkunftsnachweisen handeln
  • RWE erntet mehr Wind in Italien - Deutschland stagniert
Enerige & Management > Windkraft - Transfergesellschaft für Teil der Senvion-Mitarbeiter
Bild: Björn Braun 200% / Fotolia
WINDKRAFT:
Transfergesellschaft für Teil der Senvion-Mitarbeiter
Zum Auftakt der Messe „HusumWind“ ist die Befürchtung in der Windbranche groß, dass es zu weiteren Arbeitsplatzverlusten kommt – so wie gerade bei Senvion.
 
Nach ersten Verhandlungsrunden zwischen den Gewerkschaften und der Insolvenzverwaltung zeichnet sich ab, dass rund 360 Mitarbeiter des insolventen Windenergieanlagenherstellers Senvion zum 1. Oktober in eine Transfergesellschaft wechseln können. Das berichtet die Schleswig-Holsteinische Landeszeitung am Eröffnungstag der diesjährigen Windmesse in Husum.Noch steht diese Einigung aber unter...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 10.09.2019, 13:24 Uhr