• Typischer Brückentag im Gasmarkt
  • BDEW fordert Nachbesserungen bei Gesetzentwurf
  • BEMD bekräftigt seine Forderungen an die E-world
  • G7-Staaten bekennen sich zum Kohleausstieg bis 2035
  • Bürger stellen sich hinter Erdwärmeprojekt
  • So verhindert die EU ihre Spaltung bei russischem Gas
  • Fraunhofer ISE will Agri-PV mit guten Beispielen verbreiten
  • Zwei weitere Landstromanlagen für den Seehafen Kiel
  • Neue Klima- und Energiepartnerschaft mit den USA unterzeichnet
  • EEX steigt in freiwillige Kohlenstoffmärkte ein
Enerige & Management > Gasnetz - Trading Hub nimmt Arbeit auf
Bild: Visionsi/Shutterstock
GASNETZ:
Trading Hub nimmt Arbeit auf
Die Trading Hub Europe GmbH (THE) mit Sitz in Ratingen und Berlin hat am 1. Juni 2021 ihre Arbeit aufgenommen.
 
Die THE ist durch die Verschmelzung der bisherigen Marktgebietsverantwortlichen Gaspool Balancing Services GmbH und Net Connect Germany GmbH & Co. KG entstanden. Die Verträge zur Verschmelzung wurden bereits im April durch die Gesellschafter unterzeichnet. Durch die nun erfolgte Eintragung in das Handelsregister, so eine Unternehmensmitteilung, kann THE die Arbeit als Marktgebietsverantwortliche jetzt aufnehmen.

Geschäftsfelder der THE sind insbesondere das Bilanzkreismanagement, der Betrieb der virtuellen Handelspunkte sowie das Regelenergiemanagement. Bis zum 1. Oktober wird THE die bis dahin bestehenden Marktgebiete Gaspool und Net Connect Germany fortführen und danach das gesamtdeutsche Marktgebiet THE betreiben. Damit wird THE, wie es weiter heißt, deutschlandweit marktgebietsübergreifende Produkte, kundenfreundliche Services, reibungslose Prozesse und zuverlässige Daten anbieten.

Torsten Frank, Mitglied der THE-Geschäftsführung: „Damit haben wir einen weiteren Meilenstein in dem Projekt der Marktgebietszusammenlegung erreicht.“
 

Günter Drewnitzky
Redakteur
+49 (0) 8152 9311 15
eMail
facebook
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 02.06.2021, 14:23 Uhr

Mehr zum Thema