• Typischer Brückentag im Gasmarkt
  • BDEW fordert Nachbesserungen bei Gesetzentwurf
  • BEMD bekräftigt seine Forderungen an die E-world
  • G7-Staaten bekennen sich zum Kohleausstieg bis 2035
  • Bürger stellen sich hinter Erdwärmeprojekt
  • So verhindert die EU ihre Spaltung bei russischem Gas
  • Fraunhofer ISE will Agri-PV mit guten Beispielen verbreiten
  • Zwei weitere Landstromanlagen für den Seehafen Kiel
  • Neue Klima- und Energiepartnerschaft mit den USA unterzeichnet
  • EEX steigt in freiwillige Kohlenstoffmärkte ein
Enerige & Management > Advertorial - Trading Hub Europe: ein neues Kapitel für den deutschen Gashandel
Quelle: EEX
ADVERTORIAL:
Trading Hub Europe: ein neues Kapitel für den deutschen Gashandel
In wenigen Tagen fällt der Startschuss für das neue gesamtdeutsche Marktgebiet Trading Hub Europe (THE).
 
Am 1. Oktober 2021 fusionieren die beiden Gasmarktgebiete GASPOOL und NetConnect Germany (NCG). Ab diesem Zeitpunkt gibt es nur noch ein nationales Marktgebiet für Erdgas in Deutschland.

Die Zusammenlegung ist ein Meilenstein für die weitere Entwicklung des deutschen Gashandels und bringt viele Vorteile. Durch das bundesweite Marktgebiet wird ein einheitlicher deutscher Referenzpreis entstehen. Die Liquidität, die sich bislang auf zwei Handelspunkte verteilte, wird in einem Marktgebiet gebündelt. Der neue gesamtdeutsche THE-Hub erhöht somit die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands und hat das Potential, zu einem der liquidesten Gasmärkte in Europa zu werden.

EEX unterstützt die Marktgebietszusammenlegung − von Beginn an

In ihrer Funktion als Gasbörse unterstützt die EEX die Akteure im deutschen Gasmarkt bei der Fusion von Anfang an − seit im Jahr 2017 die Entscheidung zur Zusammenlegung der deutschen Gasmarktgebiete getroffen wurde. Entscheidend für eine erfolgreiche Zusammenlegung von Marktgebieten ist eine enge Zusammenarbeit aller Beteiligten: Gasnetzbetreiber, Marktteilnehmer, Verbände und Regulierungsbehörden. Die Erfahrung der EEX mit der Zusammenlegung der Gasmarktgebiete in Frankreich hat gezeigt, dass die Koordination aller Beteiligten wichtig ist, um eine Übereinstimmung des gesamten Marktes und einen erfolgreichen Start mit hoher Handelsaktivität von Beginn an sicherzustellen.

THE-Produkte schon an der EEX handelbar

Nach verschiedenen Workshops und einer Konsultation ihrer Teilnehmer informierte die EEX den Markt schon frühzeitig über ihre Pläne zur Umstellung. Das Augenmerk lag auf der technischen Anbindung aller Handelsteilnehmer. Die galt es so einfach wie möglich zu gestalten, um einen reibungslosen Übergang ohne Liquiditätseinbußen im deutschen Gashandel zu gewährleisten.

So können die EEX-Handelsteilnehmer bereits seit September 2020 am Gasterminmarkt den THE-Future innerhalb der bestehenden NCG-Futures handeln. Ab Oktober 2021 werden schließlich alle NCG-Produkte der EEX in THE umbenannt, in denen dann der Handel am Spot- und Terminmarkt für das neue Marktgebiet Trading Hub Europe fortgesetzt wird. Sämtliche zuvor bei GASPOOL und NCG abgeschlossene und nach dem Datum der Fusion zu liefernde Geschäfte werden dann automatisch im THE-Marktgebiet ausgeführt.

Neue Produkte ab Oktober

Ab Oktober 2021 bietet die EEX für das neue THE-Marktgebiet sowohl finanzielle Gasfutures (EGSI-Future) als auch physische Gasfutures an. Am THE-Spotmarkt der EEX können die Handelsteilnehmer neben einem gasqualitätsübergreifenden Produkt auch zwei gasqualitätsspezifische Produkte (L- und H-Gas) sowie 13 neue zonale gasqualitätsspezifische Produkte handeln.

Diese neuen zonalen gasqualitätsspezifischen Produkte für den Spotmarkt werden den Teilnehmern bereits ab dem 30. September 2021 zum Handel angeboten, so dass bereits am 1. Oktober eine physische Erfüllung im gesamtdeutschen Markt möglich ist. Alle anderen Produkte werden in der Nacht zum 1. Oktober von NCG in THE umbenannt.

Mit dem Trading Hub Europe gestalten wir die Zukunft des europäischen Gasmarktes weiter. Die EEX ist zuversichtlich, dass das neue deutsche Marktgebiet THE durch die koordinierte Zusammenarbeit aller Akteure im deutschen Gasmarkt an Attraktivität und Liquidität gewinnt und wir freuen uns auf ein neues Kapitel im deutschen Gashandel.
 
Quelle: EEX

Weitere Informationen und Ansprechpartner unter:
https://www.eex.com/de/maerkte/erdgas/coming-soon-trading-hub-europe-the  



 
 

Advertorial
© 2022 Energie & Management GmbH
Dienstag, 05.10.2021, 08:40 Uhr

Mehr zum Thema