• Strom, CO2 und Gas weiterhin fest
  • Notierungen ziehen massiv an
  • Mitteldeutsches Wasserstoff-Engagement gebündelt auf 80 Seiten
  • Bürgerstrom vom größten förderfreien PV-Park
  • Ridepooling kann Millionen Autokilometer einsparen
  • Recycling von Lithium-Ionen-Batterien mit vielen Hürden
  • MVA-Wärme direkt ins Fernwärmenetz
  • Bilfinger und EDF kooperieren bei AKW-Rückbau
  • Neue Flugkraftstoffe sollen Emissionen senken
  • Neue Regierung steht, Verbände setzen erste Themen
Enerige & Management > Vertrieb - Thüga Smart Service kooperiert mit App-Anbieter
Quelle: Shutterstock
VERTRIEB:
Thüga Smart Service kooperiert mit App-Anbieter
Die Thüga-Gesellschaft und der mobile Plattformanbieter Endios sind eine strategische Partnerschaft eingegangen.
 
Die Thüga Smart Service GmbH (TSG) wird „Sales- und Integrationspartner von Endios und erweitert sein Kundenportal um mobile Anwendungen“, heißt es in einer Mitteilung der Thüga. Endios ist auf energiewirtschaftliche Anwendungen für Endkunden auf dem Smartphone spezialisiert. Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen aus Hamburg der führende Anbieter in Deutschland für smarte Stadtwerke- und Smart City-Apps.

Die Thüga-Gesellschaft wird die Angebote von Endios „fest in das eigene Leistungs-Portfolio übernehmen“, so die Ankündigung. Im Rahmen der strategischen Partnerschaft will die TSG zudem eine Mobil-App-Lösung auf Basis der Endios-one-Plattform anbieten. Damit soll das webbasierte Angebot der TSG erweitert werden. Die Gesellschaft werde bei der Beratung und Einführung von Endios-Produkten der erste Ansprechpartner innerhalb der Thüga-Gruppe sein, heißt es weiter.

„Wir leben heute in einer digitalen Welt, die sich auch hinsichtlich Kundenbeziehungen zunehmend auf dem Smartphone abspielt“, sagt TSG-Geschäftsführer Emil Bruusgaard. „Die Umsetzung dieses Kommunikationskanals in einer App ist daher die logische Ergänzung zum webbasierten Kundenportal, um die Reichweite der digitalen Customer Self Services weiter zu maximieren.“

Seit 2015 bietet Endios seine Leistungen an. Aktuell nutzten 90 Unternehmenskunden deren Angebot. Es ist modular aufgebaut und umfasst Anwendungen zur Verbesserung der Kommunikation, Senkung von Kosten oder Steigerung des Produktabsatzes. Die Plattform „endios one“ kann an CRM- oder Marketing-Cloud-Systeme angebunden werden und ermöglicht dadurch eine personalisierte Kundenansprache. Die TSG will den offenen und Community-orientierten Charakter von Endios one nutzen, indem sie eigene Funktionen für die Plattform entwickelt.
 

Stefan Sagmeister
Chefredakteur
+49 (0) 8152 9311 33
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 27.10.2021, 13:43 Uhr

Mehr zum Thema