• Lanxess setzt auf grünen Wasserstoff
  • Enmacc sammelt Geld für weiteres Wachstum ein
  • Versorgungssicherheit nicht nur für heute denken
  • Stadtwerke Tübingen steigen in Windpark-Projekt ein
  • Orcan Energy gewinnt weitere Investoren
  • Weichen für befristeten Weiterbetrieb gestellt
  • T-Systems bietet E-Charging-Komplettpaket
  • Stadtwerk stellt Stromvertrieb ein
  • Mehr Beihilfen für Grünstrom
  • Polen nimmt Baltic Pipe in Betrieb
Enerige & Management > Wirtschaft - Teyssen sieht Eon-"Kernspaltung" als Startsignal
Bild: Fotolia.com, caruso13
WIRTSCHAFT:
Teyssen sieht Eon-"Kernspaltung" als Startsignal
Der Eon-Vorstandsvorsitzende Johannes Teyssen lässt offen, für welche der beiden Gesellschaften er persönlich in Zukunft arbeiten wird. Die Aktien der neuen Gesellschaft, in die Kraftwerke sowie das Rohstoffgeschäft ausgegliedert werden sollen, betrachtet er als Renditetitel.   
 
Der Eon-Vorstandsvorsitzende Johannes Teyssen sieht die geplante Aufspaltung seines Unternehmens in zwei Gesellschaften als Startsignal. Die geplante Trennung, die am 30. November 2014 bekannt gegeben wurde, habe bei den Eon-Mitarbeitern „starken Aufbruchsgeist“ ausgelöst, weil jetzt jeder im Unternehmen für das eintreten könne, was er am besten kann, sagte Teyssen bei der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Dienstag, 20.01.2015, 14:18 Uhr