• Kisters lässt Ultimatum verstreichen
  • Energiemärkte weiter im Aufwind
  • EU-Kommission unterstützt 750 Wasserstoffprojekte
  • Graichen und Giegold sollen Wirtschafts-Staatssekretäre werden
  • Erste Einblicke in Strommarktdesign-Studie für den BEE
  • Epex Spot startet Markt für Herkunftsnachweise
  • Bitkom: Interesse an intelligenten Messsystemen steigt
  • DB Schenker bestellt 1.500 E-Lastwagen
  • Südkorea setzt bei schwimmenden Windturbinen auf RWE
  • Steag zeigt sich 2021 gut erholt
Enerige & Management > Elektrofahrzeuge - Tesla löst Problem mit Falschparkern an Ladestationen
Bild: DB Energie/Bernd Roselieb
ELEKTROFAHRZEUGE:
Tesla löst Problem mit Falschparkern an Ladestationen
Der E-Autobauer Tesla hat Ärger mit Langzeit-Parkern an seiner Ladesäule Supercharger. Eine Gebühr soll Abhilfe schaffen.
 
Viele E-Autofahrer haben ihren Unmut bei Tesla geäußert, dass andere Nutzer die Standflächen an der Ladesäule des Schnellladesystems Supercharger als Parkplatz missbrauchen. Sie blieben trotz abgeschlossener Betankung auf der Stellfläche stehen. Das Unternehmen hat nun darauf reagiert und verlangt 35 Cent pro Minute vom Autohalter, der nach dem Betanken seines Wagens die Ladestation weiterhin...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 19.12.2016, 15:33 Uhr