• Klimaneutrale EU erfordert Umsteuern im Verkehr
  • Wien Energie: Sondereffekte stützten Ebit
  • Zolar verstärkt Führungsriege für den Wachstumskurs
  • Eisen statt Platin macht Elektrolyseure günstiger
  • Ausbauziel bei Ladesäulen verfehlt
  • VNG-Konzern macht 46 Millionen Euro Gewinn
  • Steag will Modellkraftwerk Völklingen stilllegen
  • Vision über 40.000 Kilometer langes Wasserstoff-Netz
  • Eisen soll Flussbatterien grüner machen
  • Berliner Senat setzt neue Ziele beim Klimaschutz
ÖSTERREICH:
Terragas geht an den Start
Die österreichischen Versorger Salzburg AG und Ruhrgas Austria AG haben ihre Gasaktivitäten im Großkunden-Bereich in der neuen Gesellschaft Terragas GmbH mit Sitz in Wien gebündelt.
 
An dem neuen Unternehmen halten die Ruhrgas Austria 75,1 % und die Salzburg AG 24,9 % der Anteile. Zu Geschäftsführern der Terragas GmbH wurden Heinz-Peter Hochrainer und Franz Appesbacher ernannt.Das neue Unternehmen soll sich den Angaben nach als Erdgasversorger und Dienstleister an Kunden mit einem Jahresverbrauch ab 5 Mio. kWh Gas wenden. Dabei baue das Unternehmen auf...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 06.10.2003, 12:30 Uhr