• Mit Recht erfolgreich
  • Versorgung mit schnellem Internet nimmt Fahrt auf
  • Abwärtsfahrt an allen Märkten
  • Weitere zwei Kilometer für Nord Stream 2
  • EEG-Verordnungspaket stößt auf Kritik
  • Letzter Brennelementwechsel in Lingen
  • Glasfaser-Unternehmen sammelt 1 Milliarde Euro ein
  • Floating-PV ohne nennenswerte Umweltauswirkungen
  • Erdwärme hilft CO2-Emissionen zu senken
  • Denkfabrik fordert "Windenergie-an-Land-Gesetz"
Enerige & Management > Stromnetz - TenneT drängt auf Tempo bei Lösung des Trassenbau-Konfliktes
Bild: Fotolia.com, lekcets
STROMNETZ:
TenneT drängt auf Tempo bei Lösung des Trassenbau-Konfliktes
Der Übertragungsnetzbetreiber TenneT sieht sich gut im Zeitplan, mahnt aber angesichts des Widerstands aus Bayern eine zügige politische Entscheidung über die tatsächliche Umsetzung des Netzausbauplans an.
 
Der Konflikt mit Bayern über den Bau der Stromtransportleitungen aus dem Norden macht TenneT Sorgen. „Wir brauchen die Entscheidung vor dem Sommer“, sagte Vorstand Lex Hartman am 5. Mai in Berlin. Laut den Netzausbauzielen sollen die Leitungen bis 2022 stehen. „Ein Zeitpuffer ist nicht mehr da“, betonte Hartman mit Blick auf Genehmigungs-, Planungs- und Bauzeit. Und er...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 05.05.2015, 16:14 Uhr