• Investitionen in Erneuerbare Energien nach Technologie
  • Jetzt E&M als ePaper lesen!
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 16. September
  • Gas: Keine Anzeichen für sinkende Preise
  • Strom: Day Ahead geht stark zurück
  • Gute Perspektiven für Gas
  • CDU favorisiert CO2-Zertifikatehandel im Klimakonzept
  • Verbände formulieren Erwartungen an das Klimapaket
  • Deutsches Gasmarktgebiet vor Kapazitätsproblem
  • Strompreis-Rabatt für Industrie ist rechtens
Enerige & Management > Vertrieb - Telekom steigt aus dem Ökostromvertrieb aus
Bild: Fotolia.com, Photo-K
VERTRIEB:
Telekom steigt aus dem Ökostromvertrieb aus
Nach nicht einmal anderthalb Jahren hat der Telefon- und Internetkonzern zum Jahreswechsel die Ökostrombelieferung an seine Kunden eingestellt.
 
Die Deutsche Telekom ist aus dem Ökostrom-Vertrieb ausgestiegen. „Ja, wir haben uns zum 31. Dezember 2018 aus diesem Geschäft zurückgezogen“, bestätigte Marcella Gäb aus der Abteilung New Business/Energy gegenüber E&M. Seit geraumer Zeit gibt es auf der eigens eingerichteten Webseite für den Telekomstrom nur einen Hinweis zu lesen: „Leider ist der Strom der Telekom...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Montag, 14.01.2019, 15:53 Uhr