• Michael Müller bleibt Finanzvorstand bei RWE
  • Bewegung im THG-Quoten-Markt
  • Abheben mit Wasserstoff
  • KI kann bei der Endlagersuche helfen
  • EEG-Guthaben sinkt wegen geringerer Ökostrom-Einspeisung
  • 94-MW-KWK von Wärtsilä in Dresden in Betrieb
  • Faltbares Solarsystem spart Montageaufwand
  • Wasserstoff zur Stromnetz-Entlastung
  • Mainova-Technik lässt das Gras wachsen
  • Energiemanagement für Berliner Autohaus
BILANZ:
Swisshydro steigert Jahresergebnis
Die Swisshydro AG, ein Gemeinschaftsunternehmen der Rätia Energie AG in Poschiavo und der Azienda Elettrica Ticinese (AET), hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Stromabsatz von 126 Mio. kWh erzielt.
 
Der Gesamtumsatz des Unternehmens belief sich im Berichtszeitraum auf 3,498 Mio. Euro, das Jahresergebnis konnte leicht auf 7 398 Euro erhöht werden. Wie Swisshydro mitteilte, wurden zudem Lieferverträge mit einem Gesamtvolumen von 674 Mio. kWh abgeschlossen. Für das Geschäftsjahr 2004 rechnet der Schweizer Versorger mit einem weiteren Wachstum beim Stromabsatz.Swisshydro wurde im Mai 2002 von...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 31.03.2004, 10:00 Uhr