• Gas: Aufwärtstrend geht weiter
  • Strom: CO2-Markt gibt weiter den Ton an
  • EWZ startet alpines Solarkraftwerk bereits im September
  • Bundesregierung nennt erste Eckdaten zum Wasserstoff
  • Stadtwerke München und Komm­-Energie gründen Unternehmen
  • Solarthermie kann deutlich zulegen
  • 54-Megawatt-Vorzeigeprojekt von Vensys
  • Gascade schreibt Verbrauchsgas aus
  • Roadmap für Oberleitungs-Lkw
  • Abo Wind weiterhin auf der Erfolgsspur
Enerige & Management > Klimaschutz - Studie sieht enorme Klimagefährdung durch Zulieferer
Bild: malp / Fotolia
KLIMASCHUTZ:
Studie sieht enorme Klimagefährdung durch Zulieferer

Nicht die großen Konzerne, sondern deren Zulieferbetriebe sieht eine Studie der Umweltorganisation CDP am Pranger: Nur 11 % ihres Energieverbrauchs stammt aus erneuerbaren Quellen.

 
Für die Untersuchung, die am Rande des Klimagipfels in Madrid vorgestellt wird, hat CDP gut 13.000 Lieferanten von 125 Großunternehmen wie Walmart, Samsung, BMW und Daimler befragt. Ausgewertet wurden schließlich die Angaben von 7.000 Firmen, die geantwortet haben. Allein diese stoßen doppelt soviel Treibhausgas aus wie die ganze EU. Auch die weiteren Ergebnisse sind ernüchternd: Nur 11...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Montag, 09.12.2019, 15:31 Uhr