• Brennstoffwechsel der besonderen Art in Mannheim
  • Europäischer E-Ladestationenmarkt bereit für Wachstum
  • Planbarkeit wird Schlüssel für die Gaswirtschaft
  • Mainova versorgt sich mit mehr grünem Strom
  • Nord-Stream-Pipelines möglicherweise sabotiert
  • B.KWK-Kongress: KWK als Lückenschließer
  • Landeswirtschaftsministerin lehnt zwei Strompreiszonen ab
  • Polizeifreie Türme
  • Index zur Strompreisentwicklung steigt stetig
  • Strom folgt Gas moderat nach unten
STATISTIK:
Stromverbrauch in Deutschland gestiegen
Nach Berechnungen des Verbandes der Elektrizitätswirtschaft e.V. (VDEW) in Berlin ist der deutsche Stromverbrauch im ersten Halbjahr 2003 gegenüber dem Vorjahr um knapp 2 % von 240 auf rund 245 Mrd. kWh gestiegen.
 
Den VDEW-Angaben zufolge hat dabei der Stromverbrauch in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres um knapp 4 % zugelegt. Grund dafür sei die kalte Witterung gewesen, so der Verband. Im zweiten Quartal 2003 lag der Stromverbrauch in etwa auf Vorjahresniveau.Die wichtigsten Ursachen für die Veränderung bei der Stromnachfrage sind laut VDEW die konjunkturelle Entwicklung sowie die Witterung....

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Montag, 11.08.2003, 11:44 Uhr