• Bremen bereitet mit neuem BHKW Kohleausstieg vor
  • Dänemark lässt "HyBalance" für Strommärkte zu
  • Stahlkragen für höhere Stabilität
  • Bau von Nordstream 2 geht im Dezember weiter
  • Der Ton macht das richtige Wirtsgestein
  • Entwicklung der Gastnetzlänge nach Art der Rohre
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 27. November
  • Strom: Preise bleiben hoch
  • Gas: Freundlicher Wochenausklang
  • Hohe Hürden für den Klimazoll
ENERGIEWIRTSCHAFT:
Stromkonzerne sagen neue Preismodelle zu
Die vier großen Stromversorgungsunternehmen RWE, EnBW, Eon und Vattenfall wollen der Forderung von Bundeswirtschaftsminister Michael Glos nachkommen, für mehr Transparenz zu sorgen; sie wollen ihren Kunden auch Angebote mit stabileren Preisen machen.
 
„Wir sind an Transparenz bei der Preisbildung interessiert", sagte RWE-Chef Jürgen Großmann nach einem Treffen der Branchenvertreter mit dem Minister am 12. Dezember in Berlin. Großmann betonte, die Konzerne hätten eine Bringschuld gegenüber den Verbrauchern. Die Konzernchefs hoffen, durch mehr Offenheit verlorenes Vertrauen der Verbraucher zurück zu gewinnen und wollen dem...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 12.12.2007, 15:39 Uhr