• Gasmarkt heizt sich weiter auf
  • Discovergy vor umfassender Restrukturierung
  • Jetzt die neue E&M-Ausgabe als ePaper lesen!
  • Verbände fordern Gaspreisdeckel
  • Nach Minus: TWL erklären "schwarze Null" zur Pflicht
  • Nun Vorschrift: Das Knöpfchen zum Kündigen des Energievertrages
  • Den Grenzen der Wasserstoff-Beimischung auf der Spur
  • Versorger verhindert Zuschlag an sich selbst
  • Getec spendet eine Viertelmillion für ukrainische Waisen
  • Wirtschaftsminister der Länder diskutierten Energiesicherheit
STROM:
Streit um Strompreiserhöhungen
Auf breiter Front erhöhen die deutschen Versorger ihre Strompreise zum Jahreswechsel und berufen sich dabei auf die gestiegenen Belastungen durch die EEG-Umlage. Kritik gibt es dafür von Seiten der Politik und von Verbraucherverbänden.
 
Egal ob Eon, RWE, Stadtwerke Kassel oder Lichtblick: Zum 1. Januar 2013 heben die deutschen Stromversorger ihre Tarife um durchschnittlich 12 % an. Nach Angaben der Internet-Vergleichsportale Verivox, Check24 und Toptarif haben mehr als 600 der rund 1 100 deutschen Versorger höhere Preise angekündigt, betroffen sind damit etwa 30 Mio. Haushalte. Bei einem Jahresverbrauch von 4 000 kWh muss ein...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 22.11.2012, 12:05 Uhr