• Statkraft und Deutsche Bahn vereinbaren Ein-Jahres-PPA
  • Gas: Preise geben weiter nach
  • Strom: Niedrigerer Day Ahead dank mehr Wind
  • Zielverfehlung schon heute in Sicht
  • Mehr Durchblick bei Stromkosten
  • Exxeta übernimmt Tender 365 komplett
  • Kohleverstromung stark rückläufig
  • OMV will "Wasserstoffpartnerschaft" mit Russland
  • Großanlage zur Produktion von klimaneutralem Kerosin
  • EnBW eröffnet Schnellladepark in Karlsruhe
Enerige & Management > Telekommunikation - Stadtwerke-Töchter setzen Telekom unter Druck
Bild: Thomas Ollendorfs/Deutsche Telekom AG
TELEKOMMUNIKATION:
Stadtwerke-Töchter setzen Telekom unter Druck
Durch ihre Fokussierung auf den Vectoring-Ausbau hat die Deutsche Telekom in Ballungsgebieten massiv Kunden verloren, weil diese vermehrt auf alternative Anbieter mit Glasfaser setzen.
 
Stadtwerke und alternative Telekommunikationsanbieter setzen die Telekom im Festnetz verstärkt unter Druck. Der Trend zu schnelleren Internetzugängen sorgt dafür, dass die Telekom in den Metropolregionen immer mehr Kunden verliert. Wie die Wirtschaftswoche unter Berufung auf eine interne Bilanzanalyse berichtet, lassen sich selbst mit Lockangeboten von 19,95 Euro pro Monat im ersten Jahr...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 27.09.2017, 13:21 Uhr