• Strom, CO2 und Gas weiterhin fest
  • Notierungen ziehen massiv an
  • Mitteldeutsches Wasserstoff-Engagement gebündelt auf 80 Seiten
  • Bürgerstrom vom größten förderfreien PV-Park
  • Ridepooling kann Millionen Autokilometer einsparen
  • Recycling von Lithium-Ionen-Batterien mit vielen Hürden
  • MVA-Wärme direkt ins Fernwärmenetz
  • Bilfinger und EDF kooperieren bei AKW-Rückbau
  • Neue Flugkraftstoffe sollen Emissionen senken
  • Neue Regierung steht, Verbände setzen erste Themen
Enerige & Management > Personalie - Stadtwerke Leer mit neuer Führungsspitze
Quelle: Shutterstock / Jirsak
PERSONALIE:
Stadtwerke Leer mit neuer Führungsspitze
Timo Kramer übernimmt ab November bei den Stadtwerken Leer (Ostfriesland) den Vorstandsposten. Damit ist die Nachfolge von Claus-Peter Horst in trockenen Tüchern.
 
In ihrer Sitzung am 12. Oktober stimmten die Mitglieder des Verwaltungsrates der Stadtwerke Leer einstimmig für Timo Kramer als neuen Vorstand. Der Volljurist folgt auf Claus-Peter Horst, der Mitte September zum Bürgermeister der Stadt Leer gewählt worden war, einer niedersächsischen Stadt, rund 100 Kilometer nordwestlich von Oldenburg (wir berichteten).

Horst war Vorstand der Stadtwerke seit ihrer Gründung als Anstalt öffentlichen Rechts, zu der die Stadtwerke Leer GmbH sowie die städtischen Bereiche Baubetriebshof und Abwasserentsorgung 2008 fusionierten. Da der Bürgermeister zugleich Verwaltungsratsvorsitzender der Stadtwerke ist, musste Horst automatisch seinen alten Posten räumen.

Sein Nachfolger ist gebürtiger Leeraner. Der 37-Jährige war 2014 zu den Stadtwerke gestoßen. Wie das Unternehmen mitteilt, verantwortet Kramer unter anderem den Fachbereich Städtische Dienstleistungen, führt die Vergabestelle und ist für die juristischen Belange der Stadtwerke zuständig. Als Vorstand will Kramer die Zusammenarbeit zwischen den 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählenden Stadtwerken und der Stadt Leer weiter verbessern. 
 
Alter und neuer Vorstand der Stadtwerke Leer (von links): Claus-Peter Horst und Timo Kramer
Quelle: Stadtwerke Leer

Mit der Energieversorgung haben die Stadtwerke Leer direkt nichts zu tun. Als Gründungsmitglied und Anteilseigner des Oldenburger Energiekonzerns EWE sind sie allerdings mittelbar auf diesen Feldern aktiv. 
 

Davina Spohn
Redakteurin
+49 (0) 8152 9311 18
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 15.10.2021, 13:08 Uhr

Mehr zum Thema