• Neue Methanol-Brennstoffzelle am Markt
  • Deutschlands größter Gasspeicher speichert wieder aus
  • Wasserstoff ins einzige Steinkohle-Kraftwerk Ostdeutschlands
  • Shell zieht mit den guten Zahlen von Chevron und Exxon gleich
  • EU-Behörde veröffentlicht erste Referenzpreise für LNG
  • PWC optimiert seinen Wasserstoff-Rechner
  • Ein eigenes Museum für erneuerbare Energien
  • E-Control: Zehn Forderungen für besseren Kundenservice
  • Windguard darf jetzt auch international Windräder zertifizieren
  • Lieferketten im Stresstest
Enerige & Management > Personalie - Stadtwerke Landsberg wieder mit Doppelspitze
Quelle: Shutterstock / Andrii Yalansky
PERSONALIE:
Stadtwerke Landsberg wieder mit Doppelspitze
Der vakante Posten des kaufmännischen Vorstands beim Kommunalversorger in Landsberg am Lech ist ab Oktober wieder besetzt. Neuer Mann an der Unternehmensspitze wird Jörg Gründinger.
 
Vom Main an den Lech: Jörg Gründinger wechselt von den Stadtwerken Rüsselsheim zum Kommunalversorger im oberbayerischen Landsberg. Der 53-Jährige, der aktuell die Geschäfte der Stadtwerke-Tochter Kommunalservice Rüsselsheim führt, übernimmt den Posten des kaufmännischen Vorstands. Das teilt die Stadtverwaltung in Landsberg mit. Gründinger werde die Stadtwerke gemeinsam mit dem technischen Vorstand, Gerd Nübel, leiten.
Neuer Vorstand in Landsberg am Lech: Jörg Gründinger
Quelle: Fotostudio Thomas Mannheim

Gründinger ist studierter Betriebswirt und hat reichlich Branchenerfahrung im Finanz- und Rechnungswesen und Controlling. Der Stadtrat habe sich für ihn entschieden, da er nicht nur 20 Jahre Erfahrung in der Energiewirtschaft mitbringt, sondern auch Know-How bei Themen, die für die Zukunft wichtig sind wie etwa Bürgerbeteiligungen bei erneuerbaren Energien, heißt es.

Jörg Gründinger folgt auf Christof Lange, der das Unternehmen Ende März ein Jahr vor Ablauf seines Vertrages auf eigenen Wunsch verlassen hat. Der Verwaltungsrat hatte den Wechselwunsch des 40-jährigen Volkswirts, der zu einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ging, bereits im Dezember akzeptiert.
 

Manfred Fischer
© 2023 Energie & Management GmbH
Montag, 18.07.2022, 16:00 Uhr

Mehr zum Thema