• Amprion legt Plan für Kohleausstieg bis 2030 vor  
  • Dekarbonisierte Industrie braucht grüne Energie
  • Kraftwerke Deuben und Mehrum gehen vom Netz
  • Energiegewinnung aus Abfällen erholt sich
  • Stromerzeugung in Österreich von 1920 bis 2020
  • Strom zeigt sich am Montag uneinheitlich
  • VDMA fordert mehr Tempo beim Klimaschutz
  • Gericht verhindert Rauswurf von Lichtblick
  • Bielefelder Verkehrswende schreitet voran
  • Becker bleibt Stawag-Vorstand
GASMARKT:
Stadtwerke Gütersloh wechseln zu Wingas
Die Stadtwerke Gütersloh (SWG) beziehen ihr Gas ab Oktober vom Kasseler Importeur Wingas und stellen für den Lieferantenwechsel die Versorgung von L-Gas auf das energiereichere H-Gas um.
 
Die Zukunft gehöre eindeutig dem H-Gas, so das Unternehmen. Der H-Gas-Markt sei deutlich liquider und größer. Davon erwarten sich die SWG bessere Chancen im Wettbewerb.Um zum 1. Oktober die Belieferung aller Kunden mit H-Gas aufnehmen zu können, sind umfangreiche Umstellungen erforderlich, deren Gasamtkosten auf 7,5 Mio. Euro beziffert werden. So muss zum Beispiel eine 9 km...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 16.01.2007, 13:41 Uhr