• Strom fester, CO2 sehr fest, steiler Anstieg beim Gas
  • Uniper will bei Erneuerbaren aufholen
  • Treibstoff aus Sonnenlicht
  • Aiwanger macht Stimmung für Windkraft
  • Kein vorzeitiger Einspruch gegen Netzausbau möglich
  • Markt für Elektrolyse wird bis 2040 explodieren
  • Neuer Windpark in Bayern in Betrieb
  • Sag zum Abschied leise Servus...
  • Vattenfall holt sich Hilfe beim Glasfaserausbau
  • Tennet forciert Netzausbau in Niedersachsen
Enerige & Management > Personalie - Stadtwerke Gelsenkirchen unter neuer Führung
Bild: Shutterstock, Jirsak
PERSONALIE:
Stadtwerke Gelsenkirchen unter neuer Führung
Zum 1. April gab es bei den nordrhein-westfälischen Stadtwerken Gelsenkirchen einen Wechsel in der Geschäftsführung: Neuer Chef ist Harald Förster.
 
Zum 1. April hat Harald Förster (53) den Geschäftsführerposten bei der Stadtwerke Gelsenkirchen GmbH übernommen. Er löst Ulrich Köllmann im Amt ab, der sich zum 31. in den Ruhestand verabschiedet hat. Seit 2009 oblag Köllmann die Geschäftsführung der Unternehmensgruppe. Dies teilen die Stadtwerke am 6. April mit. 

Der Nachfolger von Köllmann führt seit über zwölf Jahren das kommunale Wohnungsunternehmen der Stadt Gelsenkirchen − die "Gelsenkirchener Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbH". Wie der kommunale Versorger mitteilt, hat Förster ein Studium der Volkswirtschaftslehre absolviert und war bei verschiedenen Beratungshäusern und großen, vorrangig in der Immobilienbranche tätigen Konzernen beschäftigt, insbesondere in der Strategie- und Unternehmensentwicklung. 

Die Zielsetzung für die Stadtwerke formuliert Förster mit folgenden Worten: "Mein Anliegen ist es, gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Frage zu beantworten, wie wir weiterhin ein erfolgreiches Unternehmen sein können, das einen wichtigen Beitrag für ein attraktives Gelsenkirchen leistet." 
 
Harald Förster
Bild: Stadtwerke Gelsenkirchen GmbH
 

Davina Spohn
Redakteurin
+49 (0) 8152 9311 18
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 07.04.2021, 09:22 Uhr

Mehr zum Thema