• Gemeinden suchen Energie-Lösungen der Zukunft
  • Sonnen Gruppe unter neuer Führung
  • EnBW und MVV Energie wollen Erdwärme erschließen
  • Neuer Geschäftsführer in Schaumburg-Lippe
  • Ausstieg aus Erdgas bis in die 2040er Jahre?
  • Neuer Elektrokatalysator auf den Markt
  • Serverkühlung via Wärmepumpe
  • Wintershall setzt auf C02-Einlagerung
  • Verbrauch von Atomstrom in Deutschland
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 28. September
Enerige & Management > Wasserkraft - Speichern auf Pump
Bild: Fotolia.com, Adele De Witte
WASSERKRAFT:
Speichern auf Pump
Mit Pumpspeichern lässt sich derzeit kein Geld verdienen. Aber spätestens ab Anfang des nächsten Jahrzehnts könnte das wieder ganz anders aussehen. Deshalb stehen derzeit allein in Deutschland 15 neue Projekte in den Startlöchern.
 
Die aktuellen Nachrichten von den deutschen Pumpspeichern sind eher bedrückend. Anfang April gab Vattenfall bekannt, dass sie die Stilllegung des Speichers Niederwartha bei Dresden prüft. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für solche Anlagen seien derzeit schwierig, erklärte der Konzern. Ähnliche Nachrichten von Eon: Im vergangenen Herbst legte das Düsseldorfer Unternehmen die Entscheidung...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 10.04.2013, 11:06 Uhr