• Tesla will in Deutschland Autos bauen
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 13. November
  • Gas: Stabiles Wetter, rückläufige Preise
  • Strom: Rückgänge
  • VKU sieht Verteilnetzbetreiber vor großen Herausforderungen
  • Energiegenossenschaft Rhein-Ruhr ist insolvent
  • Enercon-Chef Kettwig: "Die Messe ist gelesen"
  • Neue Rotorblattfertigung in Lemwerder
  • Geschlossener Widerstand gegen geplante Abstandsregelung
  • Feicht verteidigt CO2-Preis und Abstandsregelung
Enerige & Management > Veranstaltung - Speicherkonferenzen schließen sich zusammen
Bild: Messe Düsseldorf
VERANSTALTUNG:
Speicherkonferenzen schließen sich zusammen
Die Internationale Konferenz zur Speicherung Erneuerbarer Energien (IRES) und die Energy Storage Europe (ESE) werden künftig ein gemeinsames Programm anbieten.
 
Die Messe Düsseldorf und die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien Eurosolar haben einen Kooperationsvertrag für die 5. Europäische Energy Storage Konferenz (ESE 2016) und die 10. International Renewable Energy Storage Conference (IRES 2016) unterzeichnet, teilten beide Unternehmen am 26. Oktober mit. Im vergangenen Jahr fand die IRES erstmals parallel zur ESE in Düsseldorf statt.

Durch den neuen Vertrag werden nun die Organisation sowie die Programme der Konferenzen zusammengeführt. So soll es beispielsweise künftig ein gemeinsames Kombiticket für die Konferenzschwerpunkte geben. Die gemeinsame Programmplanung soll es Besuchern erleichtern, sich über das Themenspektrum zu informieren. Während die Energy Storage Wirtschaft und Finanzen im Fokus hat, stehen bei der IRES wissenschaftliche und gesellschaftspolitische Aspekte der Energiespeicherung im Mittelpunkt.

Zudem teilen die beiden Messeveranstalter mit, dass junge deutsche Unternehmen künftig die Möglichkeit haben, ihre Messeteilnahme durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördern zu lassen. Das „Programm zur Förderung der Teilnahme junger innovativer Unternehmen an internationalen Leitmessen in Deutschland“ übernimmt bis zu 70 % der Messe-Beteiligungskosten.

Die Energy Storage Europe 2016 ist die Fachmesse zu Energiespeichern. Die Konferenz besteht aus der 5. Energy Storage Conference (ESE) und der 10. International Renewable Energy Storage Conference (IRES 2016). Zeitgleich finden die Side-Events 5. OTTI-Conference Power-to-Gas und der 9. Storage Day auf dem Messegelände in Düsseldorf statt. Insgesamt erwarten die Veranstalter vom 15. bis zum 17. März 2016 rund 125 Aussteller und 3 000 Teilnehmer aus mehr als 45 Ländern.
 

Heidi Roider
Redakteurin und Chefin vom Dienst
+49 (0) 8152 9311 28
eMail
facebook
© 2019 Energie & Management GmbH
Montag, 26.10.2015, 14:16 Uhr

Mehr zum Thema