• Neue Flugkraftstoffe sollen Emissionen senken
  • Neue Regierung steht, Verbände setzen erste Themen
  • Windkraft beschert auch im Süden Arbeitsplätze
  • Frank May wird Alleingeschäftsführer von Alterric
  • Stadtwerke München veräußern norwegisches Explorationsgeschäft
  • Wasserstoff statt Strom an Land bringen
  • Netzstabilisierung für das 21. Jahrhundert
  • Image der Kernkraft besser als gedacht
  • Solarstrom erzielt im Spot erstmals mehr als Grundlast
  • VW will Lithium aus dem Oberrheingraben beziehen
Enerige & Management > Kernkraft - Spanien prüft Laufzeitverlängerung
Bild: Fotolia.com, Thorsten Schier
KERNKRAFT:
Spanien prüft Laufzeitverlängerung
Die spanische Regierung plant, die Laufzeiten ihrer Kernkraft um bis zu 20 Jahre zu verlängern. Auch der bereits still gelegte älteste Reaktorblock soll eine neue Betriebsgenehmigung erhalten.
 
In Spanien steht die Kernkraft offenbar vor einer Renaissance. Wie spanische Medien übereinstimmend berichteten, bestätigte der Chef der für radioaktive Abfälle in Spanien zuständigen Gesellschaft Enresa, Francisco Gil-Ortega, auf einer Energieveranstaltung in Madrid Pläne der Regierung, die Kernkraftwerke per Gesetz „50 oder 60 Jahre“ laufen zu lassen. Bisher verfügen sie über eine...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 30.01.2014, 17:40 Uhr