• Wellenbrecher gegen die nächste Krise
  • Intelligentes Steuern in Serie
  • DVGW-Datenbank hilft bei Umstellung der Netze
  • Wege zur Klimaneutralität bis 2045
  • Batteriebranche auf Wachstumskurs
  • Strom gibt etwas nach, Gas geht leicht nach oben 
  • ÜNB korrigieren stillschweigend Direktvermarktungs-Zahlen
  • Branchenverband nutzt Delle bei E-Autoverkauf für Forderungen
  • Björn Nullmeyer bleibt WPD-Vorstand
  • Iberdrola bündelt Deutschland-Aktivitäten mit neuem Chef
Enerige & Management > Gasnetz - South Stream möglichst bald bauen
Bild: Fotolia.com, WestPic
GASNETZ:
South Stream möglichst bald bauen
Vertreter Ungarns, Serbiens und Bulgariens sprechen sich für die rasche Realisierung der Gaspipeline aus. Unterstützung kommt aus Österreich.
 
Die Gaspipeline South Stream sollte so bald wie möglich gebaut werden, betonten Vertreter Ungarns, Serbiens, Bulgariens sowie Österreichs Anfang Juli bei der Konferenz „Natural Gas – The Perspectives for Central and South Europe“, die auf Einladung der Initiative pro Mitteleuropa in Wien stattfand. Der stellvertretende ungarische Handelsminister Peter Szijjártó konstatierte,...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2023 Energie & Management GmbH
Montag, 07.07.2014, 12:02 Uhr