• Headhunter sind wieder optimistisch
  • EnBW geht gegen Veränderungssperre vor
  • Strompreise für E-Autos an Ladesäulen nach Betreiber
  • Kurzfristpreise steigen, lange Fristen geben nach
  • Flächenpotenzial gemeindescharf ermitteln
  • Preiserhöhungen und Sonderkündigungen unzulässig?
  • Uniper und Dürr kooperieren bei Abwärmenutzung
  • Diskussionen über Zwischenlager können neu starten
  • Ablese- und Abrechnungsprozess automatisieren
  • Neue Rostocker Elektrofähre in Betrieb
REGENERATIVE:
Solarmesse Freiburg: Branche strotzt vor Optimismus
Den Auftakt der diesjährigen Fachmesse Intersolar haben deutsche und europäische Branchenverbände genutzt, um für die Beibehaltung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes im Falle eines möglichen Regierungswechsels bei der Bundstagswahl im Herbst zu plädieren.
 
„Vor allem im vergangenen Jahr haben wir im Photovoltaik-Sektor den Schritt zur Industrialisierung und einen spürbaren Sprung auf die Auslandsmärkte geschafft”, unterstrich Gerhard Stryi-Hipp, Geschäftsführer des Bundesverbandes Solarindustrie (BSi), die anhaltende Erfolgsstory der Solarbranche. Für dieses Jahr erwartet der BSi für die Solarstrom-Sparte ein Umsatzplus von 20 %...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 23.06.2005, 12:25 Uhr