• Strom: Nachlassender Wind verteuert Day Ahead
  • Gas: Aufwärtstrend geht weiter
  • Weg zur Sachsen Energie AG ebnet sich weiter
  • Innovationen für den Klimapakt
  • EEG-Novelle erst in der Vorweihnachtswoche
  • Octopus Energy will Ökoenergie in Deutschland vermarkten
  • Mehr Gebäudeeffizienz für Europas Klimaschutz
  • Europa will bei Batterieproduktion an die Spitze
  • Forschungsförderung für Nachhaltigkeit verdoppelt
  • Keine Trendwende bei Ausschreibungen
Enerige & Management > Stromnetz - Smarte Nutzung von Sonnenstrom
Bild: Fotolia.com, Stefan Redel
STROMNETZ:
Smarte Nutzung von Sonnenstrom
Das Forschungsprojekt „Smart Grid Solar“ in den oberfränkischen Städten Hof und Arzberg soll herausfinden, wie Solarstrom möglichst effizient gespeichert und in Verteilnetze eingespeist werden kann.
 
„Der Anteil regenerativer Energiequellen wird in den nächsten Jahren stark ansteigen. Ein Großteil dieser Energie wird dabei von Solaranlagen produziert, die direkt in das Niederspannungsnetz einspeisen“, erklärt Michael Neswal, Projektleiter beim Bayerischen Zentrum für Angewandte Energieforschung (ZAE Bayern). Im Jahr 2012 erzeugten im Freistaat knapp 427 000 Photovoltaikanlagen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Montag, 17.02.2014, 10:41 Uhr