• Schiffahrt soll sich am Emissionshandel beteiligen
  • Plug-in-Hybride mit den stärksten Zuwächsen
  • EHA mit stabilem Geschäft
  • Mit intelligenter Steuerung Netzengpässe reduzieren
  • Entwicklung der Pro-Kopf-CO2-Emissionen in Deutschland
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 07. Juli
  • Strom: Day Ahead und Frontjahr im Aufwärtstrend
  • Förderfreie Finanzierung für Bayerns größten Solarpark
  • Gas: Preise ziehen erneut an
  • Zurückhaltung bei der Digitalisierung
Enerige & Management > Bilanz - Schwindendes Gasgeschäft ausgleichen
Bild: Fotolia.com, Rynio Productions
BILANZ:
Schwindendes Gasgeschäft ausgleichen
Der Oldenburger Energiedienstleister EWE setzt auch in seiner Geschäftsregion Brandenburg/Rügen auf eine breite Angebotspalette.
 
Das Interesse an Erdgas als Heizenergie für Wohnhäuser ist in Brandenburg weiter recht groß. Der Energiedienstleister EWE, eigentlich im nordwestlichen Niedersachsen zuhause, aber auch im östlichen Teil Brandenburgs Betreiber der dortigen Gasverteilnetze und regionaler Gasversorger, berichtet von aktuell jährlich etwa 3 000 neuen Gashausanschlüssen in diesem Gebiet.Der allergrößte...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 03.09.2015, 18:02 Uhr