• Schlaue Pakete fahren Bus und Bahn
  • Online-Infotag zum Studium rund um erneuerbare Energien
  • Stadtwerke Lindau geben Trianel-Anteil ab
  • E-world findet auch im Juni statt
  • Getec-Tochter baut Direktvermarktungs-Geschäft aus
  • Erdgaspreis steigt innerhalb eines Jahres um 549 Prozent
  • Mehr Wind senkt Strompreise
  • Stadtwerke Pforzheim im Fokus der Kartellbehörde
  • Ines-Vorstand konstituiert sich neu
  • Energetische Sanierungen als Basis für bezahlbares Wohnen
Enerige & Management > Beteiligung - Schweden schlucken Abfallsparte von Eon
Bild: Fotolia.com, bluedesign
BETEILIGUNG:
Schweden schlucken Abfallsparte von Eon
Der Düsseldorfer Eon-Konzern trennt sich von seiner Abfallsparte Energy from waste.
 
Nach einem Bericht der Börsenzeitung übernimmt der schwedische Finanzinvestor EQT die Eon-Abfallsparte Energy from waste vollständig. Ende 2012 hatten die Schweden bereits 51 % der Anteile an der Eon-Einheit gekauft, die nun komplette Übernahme bestätigte ein Eon-Sprecher der Börsenzeitung. Angaben zum Wert der Transaktion wurden nicht gemacht. Laut Börsenzeitung soll der Gesamtwert des...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Dienstag, 05.05.2015, 14:23 Uhr