• Wasserstoff und Eisen im Herzen
  • Wärmewende ist der wichtigste Hebel zur Dekarbonisierung
  • Interview: HDAX verstehen
  • Strom bei 400 Euro wegen Dunkelflaute
  • Kälteprognosen treiben Gaspreise nach oben
  • Deutschland kündigt Energiecharta
  • Null Prozent Umsatzsteuer für Lieferung und Installation
  • Uniper will Schadensersatz von Gazprom
  • Eckpunkte für kommunale Wärmeplanung sind da
  • Kontroverse im Klima-Ausschuss um Strompreisbremse
UNTERNEHMEN:
Schmack Biogas: Börsengang noch 2006?
Wie es aussieht, wird die Schmack Biogas AG, der bundesweit größte Hersteller von Biogasanlagen mit Sitz im oberpfälzischen Schwandorf, noch in diesem Jahr an die Börse gehen.
 
Auf Nachfrage von powernews.org gab sich Vorstand und Gründer Ulrich Schmack jedoch bedeckt: „Kein Kommentar. Unsere Gremien tagen noch.“ Angesichts des derzeitigen Biogas-Booms, der durch die Novelle des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes im August 2004 ausgelöst worden ist, macht der Börsengang zur Kapitalbeschaffung sicherlich Sinn. Das 1995 gegründete Familienunternehmen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Dienstag, 21.03.2006, 13:32 Uhr