• Gas: Aufwärtstrend setzt sich fort
  • Strom: Gas zieht Cal 21 nach oben
  • Bundesnetzagentur startet erste Ausschreibung für den Kohleausstieg
  • "stromausfall.de" gibt es nicht mehr
  • Energieverbrauch sinkt in Folge der Corona-Pandemie
  • Neue Doppelspitze für Stadtwerke Schorndorf
  • Sonnenstrom als Treiber der Mobilitätswende
  • BKWK veranstaltet Tagung zur Wärmeversorgung
  • Erdwärme für Neubaugebiet in Schlier
  • Liegenschaften als virtuelle Kraftwerke
Enerige & Management > Bilanz - Sattes Gewinn-Plus bei den Stadtwerken Aachen
Bild: ldprod, Fotolia
BILANZ:
Sattes Gewinn-Plus bei den Stadtwerken Aachen
Mit einem satten Plus von 32 Mio. Euro schließt die Stawag das zurückliegende Geschäftsjahr erfolgreich ab. Sorgenkind bleibt die verlustreiche Beteiligung am Steinkohlekraftwerk Lünen.
 
Das Geschäftsjahr 2019 werden Christian Becker und Wilfried Ullrich, das Vorstands-Duo der Stadtwerke Aachen AG (Stawag), in guter Erinnerung behalten. Eine Reihe gelungener Projekte, deutliche Erfolge im Vertrieb um neue und zurückgewonnene Kunden, ein um gut 32 auf 610 Mio. Euro gekletterter Umsatz sowie ein unerwartet hoher Gewinn von 32 Mio. Euro haben die Stawag-Geschäftsführung bei der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Freitag, 03.07.2020, 17:22 Uhr