• Die ersten Windräder von "Kaskasi" produzieren förderfrei
  • Fusionsanlage Wendelstein beginnt neue Experimentierphase
  • Kein Öl mehr durch Ukraine-Pipeline
  • Österreich: Fernkälte im Ausbau
  • Siemens und Mahle wollen kabelloses Laden voranbringen
  • Ein zweites Leben für Wansleben II
  • GP Joule wird zum Lkw-Vermittler
  • Gasumlage tritt in Kraft - Höhe noch unklar
  • Wege zum smarten Niederspannungsnetz
  • Produktion in Bio-Flüssiggas-Anlage in Darchau gestartet
ABWASSER:
Sachsen-Anhalt klärt mehr Abwasser
In Sachsen-Anhalt werden derzeit 80 % aller privaten und Industrie-Abwässer in öffentlichen Kläranlagen behandelt.
 
Wie der Staatssekretär im Umweltministerium Dr. Hermann Onko Aeikens sagte, lag der Anschlussgrad 1990 noch bei 56 %. Seitdem seien landesweit 70 große Kläranlagen für das Abwasser von jeweils mehr als 10 000 Einwohnern neu errichtet oder saniert worden. Sie reinigen insgesamt die Abwässer von rund 1,6 Mio. Menschen sowie aus dem gewerblichen und industriellen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 25.06.2003, 09:30 Uhr