• Mehr nachhaltige Wärme für Rheinfelden
  • Zwei neue Geschäftsführer für Wiener Stadtwerke gesucht
  • Dezember-Soforthilfe kostete 4,3 Milliarden Euro
  • Neue Ideen zur Gasspeicherung
  • ICE eröffnet alternative Gasbörse in London
  • Talfahrt im Export hält bei Gazprom an
  • Gestehungskosten ziehen wieder an
  • Stromaustauschsaldo Deutschlands seit 1990
  • Gas-Notierungen trotzen den Wetterprognosen
  • Leag-Chef kann sich früheren Kohleausstieg vorstellen
HANDEL:
RWE Trading: Gute Aussichten für europäischen Großhandel
Nach Einschätzung des Essener RWE-Konzerns befindet sich der kontinental-europäische Strom-Großhandel wieder auf Wachstumskurs.
 
Auf einer Analysten-Konferenz Anfang Juli erklärte Dr. Brian Count, Vorsitzender der Geschäftsführung der Handelsgesellschaft RWE Trading, dass die gesamte gehandelte Strommenge in Europa im vergangenen Jahr bei rund 6,3 Mrd. MWh lag. Dabei setzte RWE Trading ein Volumen von 916 Mio. MWh um, davon 488 Mio. MWh über Derivate (inklusive Optionen). Nach RWE-Angaben belief sich die gesamte...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2023 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 08.07.2004, 15:28 Uhr