• Strömungssimulation soll CO2-Speicherung voranbringen
  • Fernwärmeleitung soll Abschied von der Kohle ermöglichen
  • AD Agro nun unter dem Dach von Weltec Biopower
  • B.KWK veröffentlicht Handlungspapier für Politik
  • Methanemissionen sind in Deutschland rückläufig
  • Headhunter sind wieder optimistisch
  • EnBW geht gegen Veränderungssperre vor
  • Strompreise für E-Autos an Ladesäulen nach Betreiber
  • Kurzfristpreise steigen, lange Fristen geben nach
  • Flächenpotenzial gemeindescharf ermitteln
UNTERNEHMEN:
RWE: Saar Ferngas anstatt Steag
Die Essener Konzerne RWE AG und Steag AG werden keine Kraftwerks-Kooperation eingehen. Die entsprechenden Verhandlungen zwischen den Unternehmen sind nach Angaben einer Steag-Sprecherin einvernehmlich beendet worden.
 
Wie die Financial Times Deutschland (FTD) berichtet, werden beide Unternehmen den Bau neuer Kraftwerke unabhängig voneinander fortsetzen. Der Steag-Konzern werde die Projekte on Walsum und Herne künftig alleine verfolgen, RWE Power sei damit alleiniger Projektverantwortlicher für das Großkraftwerk Westfalen mit einer Leistung von 1 500 MW. Im vergangenen Sommer hatte Steag-Chef Alfred Tacke...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 12.12.2005, 11:09 Uhr